, 1. Mannschaft

Punkteteilung auf der Rehwiese

FC Niederstetten 1 : FC Eschlikon 1 1:1 (1:1) Tore: 1:0 5’ D.Stettler (C.Buchmann), 1:1 45+1’ Rehwiese Niederstetten, 16.10.2021, 16:00 Uhr

Bei wunderbarem Fussballwetter trafen sich die beiden Mannschaften aus dem Tabellenmittelfeld ein letztes Mal für diese Hinrunde auf der Rehwiese. Die Stetter fanden gut in die Partie. Kaum Fünf Minuten waren gespielt, als die Heimmannschaft zu einem schnellen Angriff ansetzte. Ein weiter Ball wurde in die Spitze geschlagen. David Stettler konnte den Ball gut mitnehmen und legte ihn am Torwart vorbei in die Maschen. Damit war die Druckphase aber noch nicht zu Ende. Nach einem Befreiungsschlag aus der Verteidigung, wurde wieder David Stettler lanciert. Da er aber alleine gegen drei Verteidiger stand, zog er aus rund 20 Metern ab und hämmerte den Ball an das Lattenkreuz. Nach dem guten Start der Niederstetter, kamen danach auch die Gäste aus Eschlikon in’s Spiel. Immer wieder wurden lange Querpässe von Eschlikon gefährlich über die Abwehr geschlagen. Doch zum Glück konnten diese immer noch kurz bevor es gefährlich wurde, entschärft werden. Als alle geistig schon beim Pausentee waren, wurde noch eine letzte Flanke in den Strafraum der Stetter geschlagen. Torwart, Marcel Tellenbach, faustete den Ball mit grosser Wucht aus dem Strafraum. Leider traf dieser aber nicht nur den Ball, sondern auch den Gegner, weshalb der Schiedsrichter gezwungenermassen auf den Punkt zeigte. Der Elfmeter wurde in die rechte Ecke getreten, Tellenbach war sogar noch dran, doch leider war der Schuss zu scharf und so stand es zur Pause 1:1 in der Rehwiese. 

In der zweiten Hälfte passierte bis zur 74. Minute nicht wirklich viel, doch dann wurde es nach einem gegnerischen Eckball extrem gefährlich. Die Hereingabe wurde auf den zweiten Pfosten verlängert und der gegnerische Stürmer musste nur noch einnicken. Alle waren sich sicher, dass dies das 1:2 werden würde. Alle? Nein, denn Yves von Dach rettete den Ball auf der Linie mit dem Kopf. Eine letze Offensivaktion des Heimteams gab es auch noch. Ungefähr fünf Minuten vor Schluss, verpasste der kurz zuvor eingewechselte Elias Kern eine flache Hereingabe von David Stetller nur knapp. Leider wurde nichts aus dieser Chance. 

Das letzte Spiel der Hinrunde findet nächsten Freitag um 20:00 auswärts gegen den FC Littenheid statt. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.